AdobeStock_51834940.jpeg
Dorn-Therapie

eine sanfte Mobilisation von Wirbeln

und Gelenken.

Die Therapie nach Dorn ist eine ganzheitliche Therapiemethode, und gilt als eine relativ sanfte und schonende Art um Probleme speziell an der Wirbelsäule zu beheben bzw. zu lindern. Dazu zählen die klassischen Rückenschmerzen, ebenso wie Nacken-Schulter-Probleme und daraus resultierende Kopfschmerzen. 

Die Dorn-Methode ist eine vom Allgäuer Volksheiler Dieter Dorn um 1975 entwickelte komplementärmedizinische, manuelle Methode, die auch Elemente der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) einbezieht. Die Methode bedarf keiner Medikamente oder anderer Hilfsmittel. 

Änderungen des Lebensstils und der Berufswelt führen oftmals zu Bewegungsmangel und Fehlbelastungen und infolge dessen zu Fehlstellungen der Wirbelsäule und des Beckens. Sie sind die Ursache vieler Rückenprobleme, aber auch zahlreicher anderer Beschwerden. 

Da die Wirbelsäule als zentraler Halteapparat mit sämtlichen Organen und Funktionen im Körper verbunden ist, können schon geringe Fehlstellungen einzelner Wirbel zu Bewegungseinschränkungen, Rückenschmerzen und Krankheitsbildern wie Schwindel oder Kreislaufproblemen führen. Die Wirbelsäulentherapie nach Dorn versucht diese Fehlstellungen der Wirbelsäule zu beheben. 

Die Behandlung nach Dorn ist frei von Risiken und Nebenwirkungen sofern sie korrekt durchgeführt wird.

 

Energetische Wirbelsäulen-Therapie 

– Schmerzbehandlung bei Rückenschmerzen

Die energetische Wirbelsäulen-Massage ist eine sanfte, energetische Rückenmassage und enthält viele Elemente aus den erfolgreich angewandten Techniken des österreichischen Heilers Rudolf Breuß (1899 bis 1990). Es handelt sich um eine sanfte, feinfühlige Rückenmassage, die durch Streichungen, Dehnungen und sanftes Massieren gestaute Energien wieder zum Fließen bringt. Sie löst auf diesem Wege körperliche und seelische Verspannungen. 

Die Massage wird mit viel Öl durchgeführt. Das speziell für diese Massage eingesetzte Johanniskrautöl dringt tief ins Gewebe ein, unterstützt den Stoffwechsel der Bandscheiben und dient dadurch unter anderem der Entlastung und Regeneration der Bandscheiben.

Die energetische Wirbelsäulen-Therapie wird gerne als Vorbereitung oder als Abschluss einer Dorn-Behandlung angewendet; sie ist aber durchaus auch als alleinige Behandlung sehr wirksam.